René Klaus Hofer's

LINDENHOFKELLER  ONLINE  WEIN  SHOP

Feudi di San Gregorio die No. 1 aus Kampanien

»Neapel sehen und dann sterben« heißt es – aber auch Capri, die Salerno-Halbinsel und die Hügellandschaft Irpinias sind Eyecatcher erster Güte im wunderschönen Kampanien. Feudi di San Gregorio, die Nummer 1 Kampaniens, schreibt seit den 80er-Jahren die Geschichte Irpinias neu. Die Besonderheit bei diesem Weingut ist das starke Bekenntnis zu autochthonen Rebsorten, wie Fiano, Falanghina, Aglianico oder Greco. Die Weine sind entsprechend Botschafter ihrer Region, des Klimas und der Menschen. Die Reben stehen auf einer Höhe zwischen 350, aber mehrheitlich bis zu 700 Metern. Das phänomenalste aber ist meines Erachtens, dass Feudi unter diesen speziell kühlen Hochlagen-Rahmenbedingungen extrem preiswerte Traumweine in anständiger Menge erzeugt. Greco und Fiano mit viel Ausdruck und schöner Bittermandel-Länge und den Supercharmeur Aglianico Rubrato. 

Der Hit!! "Romitorio" Rosso Toscana CHF 19.50

Man nehme ein erfahrenes Winzerteam, ausdrucksstarke und charaktervolle Rebsorten, einen monumentalen Jahrgang wie 2019, die strahlende Sonne der Toscana und das perfekt geeignete Küstenklima der südlichen Maremma – und fertig ist ein atemberaubender 19-Punkte Wein, der in einer markant höheren Klasse mitspielt, als es der Preis vermuten lässt. Der Romitoro 2019 ist immer noch kraftvoll, konnte aber deutlich an Eleganz und Charakter gewinnen. Ein muskulöser, aber finessenreicher Wein mit viel dunkler und leicht süsser Frucht (Brombeere, reife dunkle Pflaume), aber auch mit würzigen Noten wie Zederholz, Grillkräutern, Rauch und Teer. Langer, vollmundiger und komplexer Abgang.

Etna, «das Burgund des Mittelmeers», Tenuta delle Terre Nere, Sizilien

Das Weingut wurde 2002 vom ehemaligen Weinagent Marco de Grazia gegründet und liegt am Fusse des berühmten Vulkans Ätna. Die rund 27 Hektaren Rebfläche erstrecken sich über eine beachtliche Höhe von 650 bis 1000 m ü. M. und sind ausschliesslich mit einheimischen Sorten bestockt. Damit die Weine den Charakter und Ausdruck ihrer Herkunft behalten, werden die sieben Crus (Contradas) separat vinifiziert. Die handgelesenen Trauben werden bei der Ernte in kleinen Kisten zum Weingut gebracht, wo sie schonend verarbeitet und anschliessend in gebrauchten 500-Liter-Doppelbarriques ausgebaut werden. Hier entstehen eigenständige, charaktervolle mediterrane Perlen voller Frische und Eleganz.

Schweizer Stern an Mallorcas Weinhimmel "Bodega Son Mayol"

Son Mayol, im Norden von Palma gelegen, gehört einem Zürcher Unternehmer, der am gleichen Ort eine Black-Angus-Zucht betreibt. Auf 35 unterschiedlichen Parzellen wachsen 20 Hektaren Reben – Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot. Vor ein paar Jahren kam er mit Patrick Léon in Kontakt und konnte ihn für sein Projekt eines warmfruchtigen Mittelmeerweins im Bordelaiser Stil gewinnen. Die vier Weine, die Leon zusammen mit Marie Barbé, der ebenfalls aus Bordeaux stammenden technischen Direktorin, sind von grosser Klasse. 

Die Philosophie von Son Mayol ist es, beste Weine zu produzieren, welche das Terroir, die Natur und den Menschen respektieren. Wir wollen unsere Weine, aber auch die Insel Mallorca selbst fördern, die ein spektakulärer Ort zum Leben, Arbeiten und für den Wein ist.

AKTION: Domaine des Enfants, Languedoc-Roussillon

Die Weine von Marcel Bühler & Carrie Sumner

Die Domaine des Enfants steht für handwerkliche Weine mit hohem Qualitätsanspruch und hebt sich damit angenehm und überzeugend von der ertragsreichen Massenindustrie mit ihren standartisierten und gefälligen Konsumweinen ab. 

Unsere Weine sind Ausdruck des inneren Strebens nach Perfektion und Verfeinerung, der Handwerklichkeit und dem Ausleben unserer Kreativität. Sie sind die Frucht unserer Passion. Mit ihnen wollen wir die Menschen anhalten, das Leben zu geniessen und die Freude am Genuss und am Leben selbst mit anderen Menschen zu teilen und zu verschenken.

Brancaia, Radda in Chianti, Italien

Brancaia liegt mitten im Herzen der Region Chianti Classico mit den beiden Weingütern Brancaia und Poppi. Gegründet wurde Brancaia 1981 von den Besitzern Brigitte und Bruno Widmer. Inzwischen werden die beiden Domainen von Tochter Barbara Widmer geführt und gehören längst zu den Vorzeigeunternehmen der Toskana. Ihr Top-Wein IL BLU ist unter den Spitzenweinen Italiens nicht mehr wegzudenken und gilt heute bereits als Klassiker.

BOUTIQU WEINGUT NICOLUSSI LECK , SÜDTIROL

Der Kreithof liegt am idyllischen Kalterer See im Südtirol und wird seit 1915 von der Familie Nicolussi-Leck bewirtschaftet. Über dem Hof wacht die mittelalterliche Ruine Leuchtenburg, die – wie das Gehöft – aus dem 13. Jahrhundert stammt und vermutlich auch mit der nahen Laimburg im Etschtal verbunden war. Das Boutique Weingut wird heute von Sohn Jakob Nicolussi und seiner Frau Stephanie geleitet.Das Weingut Nicolussi Leck gehört bereits zu der Elite im Südtirol. 

zum Wohl auf Südtirol 

Nichts mehr verpassen

Wir informieren unregelmässig über neue Entdeckungen und Aktionen. Sie können sich jederzeit, und ohne Angabe von Gründen, vom Newsletter abmelden.

Alte Landstrasse 43A
8803 Rüschlikon

+41 (0)44 211 70 71
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!