Tempranillo

  • LEIDENSCHAFT ALS URSPRUNG

    Die Geschichte von PINEA entsteht mit einem Traum, den Beruf und die Leidenschaft für den Wein als die eigene anzunehmen und zu reisen, um die beste Gegend zu finden, um diesen Traum zu leben: die Ribera del Duero. Das Ziel der beiden Freunde Vicente Pliego und Hugo Del Pozzo ist es, einen Wein herzustellen, der zu den besten Weinen der Welt gehört und gleichzeitig die hervorragenden Eigenschaften des Anbaugebietes respektiert. 

    PINEA ist eine Bodega, die mit einem tiefen Respekt und Liebe für die Region arbeitet, wo ihr Wein angebaut wird. Ihr Wein wird unter Berücksichtigung der Weisheit der Natur, ihrer Harmonie und ihres Biorhythmus hergestellt. Deswegen beruht jeder Schritt in der Herstellung des Weins auf höchster Aufmerksamkeit für jedes Detail auf dem Weinberg und tiefer Kenntnisse der jahrhundertealten Traditionen.

    17 by Pinea” Wir konzentrieren unsere Anstrengungen darauf, die Arbeiten wertzuschätzen, die mit viel Geduld und Liebe zum Detail ausgeführt werden. “17” ist das Ergebnis dieser Kombination. Ein Wein, der seinen Namen einem Jahr voller wichtiger Ereignisse für unsere Bodega schuldet, darunter auch das Handelsdebüt unseres Flaggschiffs PINEA. “17” zeigt subtile Facetten der Barrique-Fässer aus neuer amerikanischer Eiche und die Struktur und Intensität der Barriques aus französischer Eiche, die sich in einem perfekten Gleichgewicht vereinen. Die beste Version der Tempranillo-Traube gibt es auf unserem Land und dieser Wein reflektiert das ganze Potenzial der Sorte. Unsere Weinberge liegen in den höchstgelegenen Gebieten der Ribera del Duero, wo das Klima und die Höhe der Traube ihr bestes abverlangen. Die Persönlichkeit der Ribera del Duero und die Leidenschaft ihrer Weinbauer zeigen sich in jedem Schluck von “17”.

    Er besitzt eine hohe Dichte. Er zeigt sich klar und leuchtend.

    Geruch: Es ist ein reiner Wein von mittlerer Intensität. Nach dem Schwenken entfalten sich Aromen, die von roten Früchten wie der Erdbeere und schwarzen Früchten, mit besonderer Präsenz der Brombeere, reifer schwarzer Kirsche und Heidelbeere dominiert werden. Begleitet werden sie von feinen und eleganten Aromen aus neuem Holz mit Noten von Gewürzen, Vanille, Schokolade und geröstetem Brot.

    Geschmack: Im Mund ist der Wein kühn und kraftvoll, mit markanten und seidigen Tanninen. Er zeigt eine hohe Intensität und einen Körper, der den Gaumen mit einem perfekten Gleichgewicht aus Früchten und Röstaromen einhüllt, die den Geruch bestätigen. Er besitzt einen langen und langanhaltenden Abgang.

    Önologe: ISAAC FERNÁNDEZ

    Wine Spectator 92/100 Pt.

    Lagerfähigkeit 8-15 Jahre lagerfähig

     

  • In Zamora, wo momentan vieles in Bewegung ist, erwarb Antony Terryn 7 Hektar alte Reben. Auf Kalksandsteinböden, die unten etwas mehr lehmhaltig, weiter oben am Berg sehr steinig sind, wachsen die knorrigen Tinta de Toro Reben seit 50 bis 90Jahren. Die Dominio del Bendito befindet sich auf einer Höhe von 700 Meter. Das semiaride Klima mit den grossen Tag-Nacht Temperaturschwankungen ist ideal für die Tinta de Toro Traube. Biologischer Anbau ist für Antony als Avantgardist Pflicht.

    Der Wein präsentiert sich in Violettrot. Vorerst verhalten entwickelt sich das Fruchtbouquet von reifen Kirschen unterstützt von feinen Röstaromen. Erst nach dem Atmen offenbart sich volle die Kraft und Fülle. Gut strukturiert mit feinen Tanninen undangenehmer Fruchtsüsse.

     

    Lagerfähigkeit 5-8 Jahre, grosse Jahrgänge bis 12 Jahre lagerbar 

  • LEIDENSCHAFT ALS URSPRUNG

    Die Geschichte von PINEA entsteht mit einem Traum, den Beruf und die Leidenschaft für den Wein als die eigene anzunehmen und zu reisen, um die beste Gegend zu finden, um diesen Traum zu leben: die Ribera del Duero. Das Ziel der beiden Freunde Vicente Pliego und Hugo Del Pozzo ist es, einen Wein herzustellen, der zu den besten Weinen der Welt gehört und gleichzeitig die hervorragenden Eigenschaften des Anbaugebietes respektiert. 

    PINEA ist eine Bodega, die mit einem tiefen Respekt und Liebe für die Region arbeitet, wo ihr Wein angebaut wird. Ihr Wein wird unter Berücksichtigung der Weisheit der Natur, ihrer Harmonie und ihres Biorhythmus hergestellt. Deswegen beruht jeder Schritt in der Herstellung des Weins auf höchster Aufmerksamkeit für jedes Detail auf dem Weinberg und tiefer Kenntnisse der jahrhundertealten Traditionen.

    Geruch: Der Wein hat in der Nase eine hohe Intensität und zeigt sich rein und ausgewogen. Er weist eine starke Präsenz von schwarzen Früchten auf, unter denen besonders die Brombeere hervorsticht, für diese Sorte typisch. Der Protagonsimus der Aromen von neuem Holz bewirkt Noten von bitterem Kakao, starkem Kaffee, Zeder und rauchige Aromen, die dem Wein Tiefe und Länge verleihen.

    Geschmack: Es handelt sich um einen Wein, der kraftvoll im Eingang ist und den Mund komplett füllt und einhüllt. Mit starkem Körper, kräftigen Tanninen und beachtlichem, gut integriertem Alkoholgehalt erreicht er auf seinem Weg ein perfektes Gleichgewicht. Er hinterlässt den Geschmack von schwarzen Waldfrüchten, Brombeeren und Gewürzen wie Nelken und schwarzem Pfeffer. Er hat einen langen und harmonischen Abgang. All das vereint sich am Ende zu rauchigen und leicht bitteren Noten, welche dem Wein eine große Länge und anhaltenden Geschmack verleihen, die auch noch lange nach dem Trinken fortdauert. Ein komplexer und ausgewogener Wein, der das ganze Potenzial eines Tempranillo mit langer Reife ausschöpft.

     

    Önologe: ISAAC FERNÁNDEZ

    95/100 Pt.

    Lagerfähigkeit 8-15 Jahre lagerfähig

    “… this is by far the best Tempranillo I’ve ever experienced” Marc Sauter

     

  • Der Pintia zeigt eine tiefe, kirschrote Farbe mit markanten violetten Nuancen. Ein Rotwein mit sehr ausdrucksvollem Bouquet mit purer, nahezu explosiver Frucht, auch feinen Anklängen von Veilchen und – trotz 100% neuer Eiche – eher hintergründigen Holznoten. Am Gaumen fast barock, doch zugleich elegant, sehr klar und kraftvoll strukturiert, doch ohne jede Aggressivität. Kurz: aromatisch dichte Opulenz, ohne jede Rustikalität, dafür voller Lebendigkeit und mit erstaunlicher Frische.
    Ein Rotwein, perfekt zu saftig geschmortem und gebratenem Rind- oder Lammfleisch, zu kräftigen Wildgerichten (Eintöpfen, Ragouts, Braten) und Wildgeflügel.